Sie kletterten an Tauen empor, spielten Golf mit Tennisbällen, liefen auf Stelzen, hüpften um die Wette Seil oder transportierten, wie Tarzan am Seil hängend, schwere Lasten über reißende Flüsse. Die Fünftklässler am OHG mussten an diesem Spielevormittag, der wie alle Jahre in der letzten Schulwoche vor Weihnachten von der Sportfachschaft organisiert wird, zehn verschiedene Stationen anlaufen und Aufgaben bewältigen, die mal Kondition, mal Kraft und mal besondere Geschicklichkeit verlangen. Am Ende hatten alle gewonnen, und so bekam auch jede(r) Einzelne eine Urkunde.

Die Helferinnen aus dem Sportkurs der J2 werteten die Laufzettel aus, um die Spitzenreiter zu ermitteln. Sieger des Jahrgangs waren Jasper Rouse (5b; 25 Punkte) und Lina Peschel (5c; 23 Punkte); die Klasse 5b erzielte mit 16,1 Punkten knapp das beste Durchschnittsergebnis.

 

Fotos:

In der ersten Runde spielten die 5b und die 5d um die Wette. Die meisten Punkte sammelten Japser Rouse und Marie Kuhfuß (5b) sowie Jakob Spiry und Katharina Haking (5d).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der zweiten Runde wetteiferten die 5a und die 5c. Punktsieger waren Paul Schmid und – gleichauf – seine Klassenkameradinnen Merle Göhlich und Alicia Laps (5a) sowie Lukas Kohl und Lina Peschel (5c).

 

 

Copyright © Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch, Gymnasiumstr. 1-3, 69168 Wiesloch
Joomla templates by a4joomla (countryside3r-free) | Opensource CMS Joomla