Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler des Ottheinrich-Gymnasiums am Robotikwettbewerb der FIRST Lego League (FLL) teil. Drei Teams gingen bei den Regionalwettbewerben in Heilbronn und Mannheim ins Rennen, die jeweils im Dezember stattfanden.

In diesem Jahr stellte das OHG erstmals ein schuleigenes Team, das sich zuvor jeden Mittwoch in der Robotik-AG auf den Wettbewerb vorbereitet hatte. Die Coachrolle übernahmen Fabio Hübel und Paul Ehrhard aus der J2, die selbst jahrelange Erfahrung mit der FLL haben. Das OHG-Team, das aus neun Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Klassen besteht, holte beim Regionalwettbewerb in der Heilbronner „experimenta“ den dritten Platz bei der Forschungspräsentation. Dieser lag eine Idee zugrunde, wie sich die Luftverschmutzung in Städten durch Anreize zum Fahrradfahren reduzieren lässt. Im Robotikteil schnitt das OHG-Team solide ab: Der Roboter bewältigte alle vorbereiteten Missionen fehlerfrei. Das Team war hochzufrieden mit den Ergebnissen, zumal diese in nur drei Monaten Vorbereitungszeit erzielt wurden, und hat damit eine Basis für die kommende Saison gelegt.

Die Teams „ChaoSAPostel“ sowie „SAPiencia“ traten im Mannheimer Regionalwettbewerb an, der an der Hochschule Mannheim stattfand. Sie landeten in der Gesamtwertung knapp hintereinander auf dem fünften bzw. sechsten Platz. Die ChaoSAPostel erzielten in der Kategorie Teamwork einen dritten Platz, während SAPiencia beim Robot Design besonders punkten konnte und hier ebenfalls Dritter wurde. Auch diese beiden jungen Teams haben in allen Wertungsbereichen solide gearbeitet und ihr Potenzial noch nicht vollends ausgeschöpft. Es bleibt spannend, wie sie sich entwickeln werden.

Fotos:

Zum OHG-Team gehören neun Schüler der fünften und sechsten Klasse sowie Fabio Hübel und Paul Ehrhard (J2) als Coaches und Dr. Matthias Ebert als verantwortlicher Lehrer. (Foto: experimenta gGmbH)

Mattis Kammer (Klasse 6, Leimbachtalschule Dielheim), Clara Streib (6b), Paula Wagner (6b), Aaron Seidenglanz (7b), Ronja Bremer (6b) und Lene Hofstetter (6b) sind die ChaoSAPostel. Sie wurden unterstützt von Juniorcoach Malte Degenkolb (J1).

Zum Team SAPiencia gehören Tim Mikolasch (OHG), Joris Hoffmann (OHG), Ernestine Herrmann (Gerbersruh GS), Adriana Hübel (OHG), Lena Rohrmann (GGS) sowie Mathilde Herrmann (GGS).

Copyright © Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch, Gymnasiumstr. 1-3, 69168 Wiesloch
Joomla templates by a4joomla (countryside3r-free) | Opensource CMS Joomla