Nach den Sommerferien hieß es für viele Schülerinnen und Schüler des OHG, die ihr Rad gewohnheitsmäßig auf dem zentralen Schulhof abstellen wollten: Umparken, bitte!

Die vorher dort angebrachten Fahrradständer waren auf eine neu angelegte Pflasterfläche zwischen der Südostseite des Schulgebäudes und der Gerbersruhstraße verlagert worden, die mit ihren 465m2 Platz für bis zu 190 Räder bietet. Um das Areal auch in der dunklen Jahreszeit auszuleuchten, wurden zudem zwei LED-Lampen montiert. Die Maßnahme, deren Kosten die Stadtverwaltung mit 40.000€ angibt, dient einerseits der Erweiterung der Fahrradstellplätze. Andererseits wurde durch den Umzug die Fläche im Herzen des Schulgeländes frei und soll nun im Rahmen der Schulhofumgestaltung ein neues Gesicht bekommen.

Nikolai Barabas und Joachim Haßel vom OHG schwebt eine Mischung aus Rückzugsort und Bewegungslandschaft für die Schülerinnen und Schüler des OHG vor. Konkrete Ideen wurden, angestoßen durch ein Design Thinking Projekt, bereits von der Schulhof-AG erarbeitet; sie warten nun auf ihre Realisierung.

Neuer Fahrradstellplatz 2017

Wären Bürgermeister Ludwig Sauer und Oscar Infertas vom Tiefbauamt Wiesloch vom Rathaus zum OHG geradelt, hätten sie die Vorzüge der neuen Anlage im Selbstversuch testen können: Viel Platz und ein bequemes Abstellen der Drahtesel in der Nähe des Radwegs. Die Schulleitung des OHG freut sich, dass der Schulhof nun frei für neue Aufgaben ist.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Helmut Pfeifer, RNZ 

Spende Sparkasse 2017Es fühlt sich ein bisschen wie Weihnachten an, wenn Matthias Haberbosch und Claudia Dietrich von der Sparkasse Heidelberg dem Ottheinrich-Gymnasium einen Besuch abstatten, denn stets haben sie dann einen großen Scheck in der Hand. In diesem Jahr war die stolze Summe von 2500€ darauf vermerkt.

Der Betrag wird hauptsächlich der weiteren Umgestaltung des Schulhofs zugute kommen. Die Fahrradständer unmittelbar vor dem Hauptgebäude werden in den Sommerferien von der Stadt Wiesloch verlegt und die dadurch freiwerdende Fläche kann dann von der Schulhof-AG neu und ansprechend gestaltet werden. Das ist ganz im Sinne der Schüler, die sich den Schulhof grüner und gemütlicher wünschen, mit mehr Sitzgelegenheiten und Rückzugsmöglichkeiten.

Weiterlesen: Mehr Rückzug, mehr Grün

Aussenklassenzimmer 2016 09Außenklassenzimmer – das klingt nach Licht, Luft, Sonne und glücklichen Kindern. Und in der Tat sieht es stets sehr idyllisch und entspannt aus, wenn das Areal gleich links vom Eingangsbereich des OHG genutzt wird. Dies kam in den vergangenen schönen Spätsommertagen so häufig vor, dass spontan Entschlossene manchmal wieder „rein“ mussten, da die Akazienholzbänke im Halbschatten bereits besetzt waren. Als am vergangenen Mittwoch Wieslochs Erster Bürgermeister Ludwig Sauer, Anja Dahner vom Hoch- und Tiefbauamt und Uwe Gänzler vom Städtischen Bauhof zur offiziellen Einweihung des Außenklassenzimmers eingeladen waren, wurde dort auch gerade gelernt und getüftelt.

Weiterlesen: Außenklassenzimmer am Ottheinrich-Gymnasium eingeweiht

Spende Sparkasse 2016Freuen konnte sich Frau Dr. Kuhfuß über eine großzügige Spende der Sparkasse Heidelberg. Der Scheck mit der stolzen Summe von 2.500€ wurde am 6. Juni von Filialdirektor Matthias Haberbosch und seiner Mitarbeiterin Claudia Dietrich symbolisch übergeben.

Der Betrag soll zeitnah in die Umgestaltung des Schulhofs fließen. Die Schulhof-AG hat sich zum Ziel gesetzt, das Areal rund um das Gymnasium zu verschönern und stärker in den Schulalltag zu integrieren. Erste Erfolge sind bereits sichtbar: So wachsen zwischen Helmut-Will-Halle und Hauptgebäude einige Weiden-Tipis heran, die auf dem besten Wege sind, ihre Bestimmung als Rückzugsraum oder auch als Spiel- und Versteckareal zu erfüllen. Weiterhin entstand in den letzten Wochen mit Unterstützung des Schulträgers ein Außenklassenzimmer.

Momentan beschäftigt sich die Schulhof-AG mit der Umgestaltung des Bereichs, auf dem sich die Tischtennisplatten sowie die Basketballkörbe befinden. Hier kann die Spende der Sparkasse hervorragend verwendet werden.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Helmut Pfeifer, RNZ

Schulhofgestaltung 2015 11

„Ein schöner Schulhof – können wir das schaffen?“ Diese Frage stellte Kunstlehrerin Dorothea Weisschu an den Beginn einer Präsentation, in der erstmals konkrete Pläne zur Umgestaltung des OHG-Außengeländes gezeigt wurden. Seit März hatte sich die Schulhof-AG intensiv diesem Thema gewidmet.

Angestoßen wurde das Projekt von Dr. Imke Michel, die im Jahre 2013/14 ihren Sohn im OHG einschulte und das Schulgelände irgendwie ungemütlich fand, vor allem „sehr betonlastig“. Im Rahmen einer Elterninitiative wurde der Ist-Zustand dokumentiert und nach Möglichkeiten gesucht, wie man den Schulhof attraktiver gestalten könnte.

Weiterlesen: Ottheinrich, der Baumeister

Copyright © Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch, Gymnasiumstr. 1-3, 69168 Wiesloch
Joomla templates by a4joomla (countryside3r-free) | Opensource CMS Joomla