2019 02 19 Theater Q Rage small1Lisa und ihr Bruder Henrik gehören zu den „Digital Natives“. Ein Leben ohne WhatsApp, Instagram, Youtube, Snapchat und Co. können sie sich gar nicht vorstellen. Wenn sie von der Schule nach Hause kommen, wird das Essen in der Mikrowelle aufgewärmt – und bereits während der Wartezeit versinken die Geschwister in den Tiefen der digitalen Welt. Dass diese keineswegs sicher ist, nur weil man sie vom heimischen Küchentisch aus ansteuert, zeigt das interaktive Theaterstück „Total vernetzt – und alles klar!?“ des Theaters Q-Rage. Der zweite Teil des Titels darf als Ironie verstanden werden. Recht schnell zeigt sich, dass im Cyberspace viel weniger „klar“ ist als man glaubt.

Weiterlesen: Theater Q-Rage gastiert in der OHG-Aula

Medien Mentoren AusbildungDass Kinder und Jugendliche ihre sozialen Kontakte und Freundschaften zu einem großen Teil über das Internet pflegen, ist heute Alltag. Kaum einer macht sich jedoch Gedanken über sein Kommunikationsverhalten.
Die Kinder und Jugendlichen besitzen häufig eine Anwenderkompetenz, jedoch keine Medienkompetenz. Das heißt, sie machen sich wenig Gedanken über rechtliche, gesellschaftliche oder ethische Aspekte der Internetnutzung.

Im Rahmen des Projekts "Medien - aber sicher!" des Landesmedienzentrums (LMZ) Baden-Württemberg werden Schülerinnen und Schüler des OHG zu Medien-Mentoren ausgebildet, die ihr erworbenes Wissen an die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen weitergeben. Die Medien-Mentoren haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Sechstklässler bei der Nutzung des Internets für Gefahren zu sensibilisieren und den Umgang mit diesen zu schulen. Das besondere Engagement der Mentoren zeigt großen Erfolg bei der Sensibilisierung der Unterstufe für das Thema "Communities".

Bereits in Klasse 5 erlernen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Basiskurses Medienbildung u.a. den Umgang mit dem Internet und seinen Gefahren, sowie die richtige Internetrecherche. 

Das OHG bietet in jedem Jahr einen Elternabend zum Thema "Sicherheit im Netz" an. Die Veranstaltung informiert über Chancen und Gefahren des Internets, klärt über soziale Netzwerke auf und soll Eltern helfen, ihre Kinder auf dem Weg in die Welt der modernen Medien zu begleiten. Der Elternabend findet im Rahmen der Initiative "Kindermedienland Baden-Württemberg" und mit Unterstützung der Polizei Wiesloch statt. Bitte entnehmen Sie den Termin unserem Terminkalender und der Ankündigung des Elternabends unter "Neuigkeiten".

Copyright © Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch, Gymnasiumstr. 1-3, 69168 Wiesloch
Joomla templates by a4joomla (countryside3r-free) | Opensource CMS Joomla