2018 05 04 KaenguruWettbewerbWie jedes Jahr im Frühling sind am OHG wieder die Kängurus unterwegs, jene mathematikbegeisterten Schülerinnen und Schüler, die am bundesweiten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilnehmen. Ziemlich genau 100 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 10 stellten sich in diesem Jahr der Herausforderung und brüteten über kniffligen Aufgaben, in denen kreative eigenständige Lösungsansätze gefragt waren. Betreut wird der Wettbewerb vom mathematischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin; die insgesamt gut 900.000 Teilnehmer besuchen 11.250 Schulen im Bundesgebiet.

Nachdem die Auswertung in Berlin abgeschlossen war, konnte Dr. Gerhard Fahsold von der Fachschaft Mathematik nun die Ergebnisse des Wettbewerbs bekanntgeben, wozu er alle Kängurus im Auswärtigenraum des OHG zusammentrommelte. Im Beisein seiner Kollegen Hanna Wüst und Alexander Lang sowie von Direktorin Dr. Svenja Kuhfuß übergab er allen eine Teilnehmerurkunde, auf der der jeweils erzielte Punktestand vermerkt ist, sowie ein kleines Knobelspiel.

Auch in diesem Jahr schnitt das OHG wieder sehr gut ab, waren doch 19 Preisträger unter den Teilnehmern. Für sie hatte Dr. Fahsold einige größere Gaben im Gepäck, nämlich mathematische Spiele und Bücher. Acht Schülerinnen und Schüler konnten einen dritten, drei einen zweiten Preis entgegennehmen und gehören damit zu den besten 5% ihres Jahrgangs. Acht Schülerinnen und Schülern gelang es sogar, sich mit einem ersten Preis an die absolute Spitze vorzuarbeiten. Das sind Lena Burghardt (5c), Erik Krentorz (5d), Fabian Kohout (6a), Samet Bekyigit (6b), Katharina Voß (6c), Luca Hafner (6d), Fabian Tolksdorf (7a) sowie Edison Wang (8d). Eine herausragende Leistung lieferte Luca Hafner aus der 6d ab: Er erzielte im Wettbewerb volle Punktzahl und erhielt damit nicht nur einen ersten Preis, sondern auch das begehrte grüne Känguru-Shirt für die meisten richtigen Antworten in Folge. Dieses kann er mit Stolz tragen, denn es wird an jeder Schule nur ein einziges Mal verliehen. Hervorragend schnitt auch Edison Wang ab, der von seinem Mathematiklehrer Alex Lang gleich noch für einen zweiten Mathematik-Wettbewerb geehrt wurde: Er hatte in der Mathematikolympiade auf Landesebene einen zweiten Preis erhalten.

2018 05 04 KaenguruWettbewerb

Mit 19 Preisträgern schnitt das OHG auch in diesem Jahr wieder sehr gut im beliebten bundesweiten Känguru-Mathematikwettbewerb ab. Edison Wang wurde gleich auch sein zweiter Preis für die Mathematikolympiade auf Landesebene überreicht.

Copyright © Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch, Gymnasiumstr. 1-3, 69168 Wiesloch
Joomla templates by a4joomla (countryside3r-free) | Opensource CMS Joomla