2019 04 07 FLL CE Finale LegomineDas Wieslocher Robotikteam SAP.Legomine ist als dritter Sieger aus dem Zentraleuropäischen Finale der FIRST Lego League hervorgegangen. Dieses fand Ende März in Bregenz am Bodensee statt. Johannes Franke (J1), Fabio Hübel (J1), Marcelo Hübel (8a), Benjamin Kasper (J1) und Edison Wang (9d) hatten sich seit ihrem Sieg beim Semifinale in Regensburg noch einmal intensiv auf die nächste Wettbewerbsrunde vorbereitet und ihren Roboter weiter optimiert.

 

Alle Mühen wurden belohnt, denn die fünf Jungs räumten in der Disziplin „Robot Design“ den ersten Platz ab. Es ist nicht verwunderlich, dass sie mit ihrem ausgetüftelten Maschinchen nicht nur in der Theorie, sondern auch an den Wettbewerbstischen eine Spitzenposition eroberten. Im Kräftemessen der leistungsstärksten Teams aus Deutschland, Österreich, Ungarn, Tschechien, Polen, der Slowakei und der Schweiz erzielten sie im „Robot Game“ die zweithöchste Punktzahl. In der Gesamtwertung positionierte sich SAP.Legomine hinter den „SAP Rockets“ aus Dresden und „Mindfactory“ aus der Schweiz.

Mit ihrem hervorragenden Abschneiden haben sich die fünf Jungs, die alle das Ottheinrich-Gymnasium besuchen, auf die höchste internationale Wettbewerbsebene der FIRST Lego League katapultiert. Nun haben sie die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Wettbewerbsorten weltweit, darunter Uruguay und der Libanon. „Unsere Wahl wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auf das Open International im türkischen Izmir fallen“, so Coach Ralf Hübel. Dieses findet bereits im Mai statt. Bis dahin gibt es noch viel zu tun, denn hier treffen sich die besten Teams der ganzen Welt, und man möchte die Heimat würdig vertreten.

Wir wünschen viel Spaß und gutes Gelingen!

2019 04 07 FLL CE Finale Legomine

Foto: Mit ihrem dritten Platz beim zentraleuropäischen Finale der FIRST Lego League in Bregenz haben die fünf Jungs von SAP.Legomine die Weichen für die internationale Wettbewerbsebene gestellt.

Copyright © Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch, Gymnasiumstr. 1-3, 69168 Wiesloch
Joomla templates by a4joomla (countryside3r-free) | Opensource CMS Joomla